English

Erfolgsstory eines Pioniers der Onlinetouristik

1997 startete die GfR mit „travelNet“ als einer Plattform für mobile Reisevermittler. Den oft im Bekanntenkreis und im Nebenjob startenden mobilen Vermittlern stand so eine professionelle und auch individualisierbare Plattform zur Verfügung, um auch online ihre Reisekunden zu binden und sich gezielt weiterzuentwickeln.

travelNet

Heute ist travelNet die Basis für 1500 Vermittlungs-Partner, damals war sie der Grundstein für eine rasante Entwicklung, die inzwischen ganz andere Standbeine hat: Die Säulen des Unternehmens reichen von den mittlerweile 80 Online-Reiseportalen bis hin zur Betreuung dynamisch paketierender Veranstalter. Stets war die GfR nah an den Trends der Onlinetouristik, so nah, dass einer der größten Touristikkonzerne Deutschlands, Thomas Cook, die Anteile der GfR 2003 zu hundert Prozent übernahm. Gleichwohl blieb die GfR unternehmerisch unabhängig und bietet ihre Leistungen nach wie vor branchenweit an. Die Stationen im Überblick:

  • 1997 Gründung der GfR durch Wolfgang Friedenstein, Aufbau des Reisevertriebssystems travelNet
  • 1998 Verkauf des Unternehmens an Lufthansa
  • 1999 Thomas Cook beauftragt die GfR
  • 2003 Thomas Cook kauft die GfR von Lufthansa
  • 2004 Zahlreiche Internet-Portale werden Auftraggeber der GfR
  • 2005 Entwicklung des ersten Multichannel-Konzeptes für die Thomas Cook Reisebüros, Opodo und Weg.de werden Kunde der GfR
  • 2007 Die GfR übernimmt das Fulfillment für einen der ersten dynamischen paketierenden Veranstalter (GoBucher)
  • 2008 Die dynamischen Veranstalter XNEC und XTOC folgen
  • 2009 Das Produkt Thomas Cook-Kreuzfahrten wird von der GfR produziert und betreut
  • 2010 Mit XAIR, XOGER, Tropo und anderen folgen weitere dynamisch paketierende Veranstalter
  • 2012 Die GfR wird Fulfillment-Partner von Lufthansa Holidays
  • 2013 Die dynamischen Veranstalter YNEC und YTOC komplettieren den Auftraggeberkreis
  • 2014 Expedia wird Auftraggeber der GfR
  • 2015 Urlaubspiraten.de entscheidet sich für die GfR
  • 2016 Holidaycheck wird Kunde der GfR
  • 2017 Check24 wird Kunde der GfR
  • 2017 Die GfR eröffnet eine Niederlassung in Berlin